Das „Rosenheimer Haus“ ist ein von der Fachhochschule Rosenheim, dem Anwenderzentrum für Holz- und Kunststofftechnik, der Wirtschaft und der Stadt Rosenheim gemeinsam initiiertes Projekt, das der Forschung, Entwicklung und Demonstration modernen und zeitgemäßen Bauens und Wohnens dient. Hier wurde am Lehrstuhl von Prof. Schwarz im Winter 1997/98 das Thermo-Fresh-System getestet.