Bei der Grafik, die eine Gastherme mit Nachtabsenkung, aber ohne Schichtenspeicher zeigt, sieht man deutlich wie oft diese taktet. Bis zu 40.000 An- und Abschaltvorgänge im Jahr schlagen so dem Ölverbrauch und der Umwelt zu Buche.

Mit einem Gasbrennwertgrät mit Schichtenspeicher wird nur noch ca. 1000 Mal getaktet. Hier mit einem Wärmetresor von 550l, einer Stunde aufheizen, 8 Stunden Stillstand und anschliessender Wärmeentnahme.